Plattformbedingungen für politische Bildung

„Plattformen werden entweder als technische Infrastrukturen, oder als Unternehmen wahrgenommen. Das ist zwar beides nicht falsch, aber eine oberflächliche Betrachtung. In meinem Vortrag möchte ich zeigen, dass Plattformen mehr sind. Es sind politische Akteure und Institutionen und es sind eigene Wirschaftssysteme. Kurz: Es sind politische Ökonomien.“ Michael Seemann

Das 14. Netzwerktreffen steht unter dem Schwerpunktthema Plattformen. Hier gehen wir der Frage nach, welche Rahmenbedingungen für politische Bildung mit Webvideo bereits durch die Plattformwahl vorgegeben werden.

Den Input von Michael Seemann und Theresa Hein findet ihr hier: