Über uns

Selbstverständnis

bewegtbildung.net versteht sich als ein Netzwerk der politischen Bildung, das Akteure aus den Bereichen Wissenschaft, Bildung und politische Bildung, Medienpädagogik, Social Web und Webvideo zusammenbringt.

Gemeinsam wollen wir als Bewegtbildner*innen Bildungsprojekte mit Webvideo anstoßen und dafür die Möglichkeiten nutzen, die sich durch die Zusammensetzung des Netzwerks ergeben. Wir erreichen unser Ziel, indem wir den interdisziplinären Austausch zwischen den Netzwerkpartner*innen vorantreiben, die Entwicklung gemeinsamer Projekte fördern, über neue Formate und Methoden der Bildungsarbeit im Netz nachdenken und die Ergebnisse unserer Arbeit und unseren Nachdenkens auf Fachveranstaltungen vorstellen und reflektieren.

Bewegtbildung.net ist ein gemeinsames Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung und mediale pfade unter Beteiligung zahlreicher Institutionen und Expertinnen und Experten.


Zielsetzung des Netzwerks

  • Weiterentwicklung und Ausbau des Netzwerkes Bewegtbildung.net
  • Austausch und Vernetzung der Netzwerkmitglieder untereinander und mit netzwerkrelevanten externen Akteur*innen auf vertikaler und horizontaler Ebene
  • Präsentation des Netzwerks, seiner Zielsetzung und aktueller Arbeitsergebnisse vor einer Fachöffentlichkeit
  • Abgleich der Praxis mit neuesten, fach- und netzwerkrelevanten wissenschaftlichen Erkenntnissen, mit Erfahrungswerten der social-web-basierten politischen und medienpädagogischen Praxisarbeit und mit aktuellen Erkenntnissen hinsichtlich der Produktion von Bewegtbildinhalten im Social Web
  • Verbesserung der Sichtbarkeit für politische und medienpädagogische Bildungsarbeit im Social Web durch Information und Projektpräsentationen
  • Verbesserung der Rahmenbedingungen für politische und medienpädagogische Bildungsarbeit im Social Web durch Information und Interessensvertretung

Zielgruppe des Netzwerks

  • Akteur*innen, Institutionen und Fachkräfte der politischen und medienpädagogischen Bildung
  • Social Web-Multiplikator*innen und –Influencer*innen
  • Produzent*innen von Social Web-basierten Webvideo-Inhalten
  • Akteur*innen, Unternehmen und Institutionen im Handlungsfeld Social Web und Webvideo.